Grapefruit Grapefruit (USA)

Location:
USA

Warum die USA?

Mit jährlich über 1,5 Millionen Tonnen sind die Vereinigten Staaten weltweit führend in der Grapefruitproduktion.

Grapefruit

Grapefruit Citrus X paradisi

Wie funktioniert‘s?

Die Grapefruit ist eine Mischung aus der süßen Orange und der Pomelo. Das „x“ in ihrem wissenschaftlichen Namen Citrus x paradisi zeigt ihren hybriden Ursprung an. Sie wurde erstmals in den 1750er-Jahren auf Barbados gezüchtet. Der Grapefruitbaum wird normalerweise etwa 5–6 Meter hoch, er kann aber auch ganze 15 Meter hoch wachsen.

Das ätherische Öle wird durch Kaltpressen der Schale gewonnen. Ätherisches Grapefruitöl fällt, ähnlich wie viele andere Zitrusöle, als Nebenprodukt der Frischobstindustrie an. Frische Grapefruits, die aufgrund von Druckstellen oder anderen optischen Mängeln nicht auf dem Frischmarkt verkauft werden können, werden für Saft und ätherisches Öl gepresst. Der Saft und das Öl werden getrennt, dadurch kann die aussortierte Frucht doppelt genutzt werden.

Bemerkungen

0 Bemerkungen

Zur Konversation hinzufügen

  • Kommentare filtern nach:

Bitte einloggen um zu kommentieren

Einloggen
Kommentar posten

War dieser Artikel hilfreich?