Anbauer

dōTERRA’s verantwortungsbewußte Partner sind Bauern in über 45 Ländern, die sich für bestes Saatgut, beste Bodenbeschaffenheit und Wachstumsbedingungen einsetzen. Durch diese exklusiven Partnerschaften kennen wir früheste Details.

Der dōTERRA Unterschied

Während andere in der ätherischen Öl Industrie schnell und kostengünstig arbeiten in Bezug auf die Pflanzung, den Anbau und Ernteprozess und sogar versuchen, reine Öle durch die Zugabe von weniger teuren Bestandteilen zu ergänzen, ist doTERRA kompromisslos selektiv.

Wo Pflanzen am besten gedeihen

Um mit engagierten Partnern zusammenzuarbeiten und die besten Wachstumsbedingungen zu gewährleisten, bezieht dōTERRA ätherische Öle aus der ganzen Welt. Mit einer ständig wachsenden Produktlinie, die mehr als 170 verschiedene ätherische Öle aus über 45 Ländern umfasst, bietet dōTERRA die weltbesten Geschenke der Natur.

Da die Versuchung für ein so grosses Unternehmen wie doTERRA enorm ist, grosse Grundstücke zu erwerben und die Öle als Massenware herzustellen, legt dōTERRA aber grossen Wert auf das Fachwissen der einheimischen Landwirte,die die vielen ätherische Ölpflanzen schon seit Generationen gepflegt haben. dōTERRA setzt auf Know-how des lokalen botanischen Netzwerks und unterstützt verantwortungsbewusst dabei Tausende von Arbeitsplätzen rund um den Globus.

Besonders und süß

Die umfangreichen Sourcing-Partnerschaften von doTERRA machen es möglich, dass doTERRA exklusive,eigene Öle und Mischungen herstellen kann, die die Reinheit und Wirksamkeit jeder einzelnen Pflanze bewahren. Sechsundneunzig Prozent der doTERRA Einzelöle und Ölmischungen sind einzigartig und sorgen dafür, dass ätherische Öl-Anwender ein Produkt erhalten, das wirklich einzigartig und unvergleichlich ist.

Wenn doTERRA nach Sourcing-Partnerschaften sucht, wählen wir bewusst Orte, an denen wir das individuelle, soziale, ökonomische und ökologische Wohlergehen verbessern und gleichzeitig die hochwertigsten ätherischen Öle herstellen können.

Da viele unserer ätherischen Öle in den Entwicklungsländern am besten wachsen, ist dōTERRA in einer einzigartigen Position, um ethische Versorgungsketten zu bilden und zu unterstützen, deren ländliche Gemeinden dringend bedürfen.

Oftmals werden erfahrene ätherische Ölebauern, Erntearbeiter, Erzeuger und Destillateure in unterentwickelten Gebieten unfair bezahlt oder ausgenutzt, dadurch wird ihnen die Möglichkeit genommen, der Armut zu entkommen. Co-Impact Sourcing stellt die notwendigen Werkzeuge zur Verfügung, um diesen Familien und Gemeinschaften aus der Armut zu helfen und die wirtschaftliche Entwicklung zu fördern. DōTERRA hält sich an zusätzliche Sourcing-Leitprinzipien, wenn sie in Entwicklungsländern arbeiten.

Herstellungsrichtlinien

Co-Impact Sourcing gewährleistet die gemeinsame Wertschöpfung für alle Beteiligten in der Lieferkette, indem wir vor Ort sind und bewusst ökologische Verantwortung und/oder Initiativen zur sozialen Entwicklung umsetzen.

1. Arbeitsplätze schaffen

doTERRA versucht, Armut zu verringern durch ethisch verantwortliche Beschäftigung in der ätherischen Ölproduktion. Durch die Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen in ländlichen und unterentwickelten Gebieten, unterstützt doTERRA Arbeiter aus Randgruppen und Kleinbauern in den Entwicklungsländern und hilft ihnen dabei, von Einkommensunsicherheit und Armut zu wirtschaftlicher Selbstversorgung zu gelangen.

2. Bereitstellung von fairen und pünktlichen Zahlungen

doTERRA bietet faire Preise. Unter einem fairen Preis versteht man einen durch Dialoge zwischen allen Beteiligten vertraglich vereinbarten Preis, der den Produzenten gerechte und pünktliche Zahlungen gewährleistet und auch vom Markt getragen werden kann. Faires Entgelt bedeutet (i) sozialverträgliche Vergütungen im lokalen Kontext, die die Erzeuger selbst für fair halten, und ii) gleiche Entlohnung für gleiche Arbeit von Frauen und Männern. Darüber hinaus sind oft Vorauszahlungen oder Kredite an Anbau-Partner vergeben worden, um eine ausreichende Liquidiät und Einkommenstabilisierung über das Jahr hinweg zu gewährleisten.

3. Unterstützung der Lieferantenkapazitäten

doTERRA unterstützt den Ausbau der Lieferkapazitäten von Landwirten, Destillateuren und Erzeugern ätherischer Öle. Erhöhte Kapazität führt zu erhöhten Einkommen der Lieferanten, durch Verbesserungen der Landwirtschaftstechniken, erhöhte Erträge, verbesserte Prozesseffizienz und stärkt die Produktivität des gesamten Ökosystems der Lieferkette. doTERRA unterstützt Initiativen, die normalerweise über lokale NGO-Partner verfügen, welche Kapazitäten ausbauen und durch Ernteservices und Lagerhaltung, technologische und logistische Verbesserungen, Bereitstellung von landwirtschaftlichen Betriebsmitteln und landwirtschaftliche Schulungen, eine höhere Rentabilität erzielen.

4. Nachhaltige Langzeit-Partnerschaften.

doTERRA unterhält langfristige Partnerschaften mit Erzeugern und Destillateuren auf der Grundlage von Solidarität, Vertrauen und gegenseitigem Respekt. doTERRA fördert das Wachstum seiner Partner durch langfristige Verträge, die den Profit nicht auf ihre Kosten maximieren und eine vorhersehbare Preisgestaltung für kleine Produzenten ermöglichen, um eine konsequente, steigende Nachfrage zu gewährleisten. doTERRA findet geeignete, partizipative Wege, um ihre Partner in Entscheidungsprozesse einzubeziehen und sicherzustellen, dass Kommunikationskanäle auf allen Ebenen der Lieferkette offen sind.

5. Gewährleistung fairer Arbeitsbedingungen

Co-Impact Sourcing® verlangt von unseren Partnern, faire Arbeitsbedingungen zu gewährleisten und eine sichere und gesunde Arbeitsumgebung zu schaffen, die frei von Ausbeutungspraktiken, Belästigung und Diskriminierung ist. Darüber hinaus ist es erforderlich, dass die Partner mindestens die nationalen und lokalen Gesetze und die ILO-Konventionen über Gesundheit und Sicherheit, Arbeitsbedingungen und Arbeitsgesetze einhalten.

6. Förderung von Genossenschaften

Co-Impact Sourcing unterstützt und respektiert das Recht aller Mitarbeiter und Produzenten, Genossenschaften zu gründen und ihnen beizutreten, gemeinsam zu handeln und die Vorteile der kollektiven Organisation zu maximieren. Diese kollektive Mitgliedschaft ermöglicht es den Mitgliedern oft, bessere Preise für landwirtschaftliche Erzeugnisse, einen besseren Zugang zu Finanzinstrumenten sowie Zugang zu kollektiven Besitzern und anderen Gerätschaften zu erhalten.

7. Umweltschutz und Verantwortung

Co-Impact Sourcing fördert den Einsatz energieeffizienter Technologien und Technologien für erneuerbare Energien zur Minimierung der Treibhausgasemissionen. doTERRA versucht, die Auswirkungen von Abfallströmen auf die Umwelt zu minimieren, und fördert die landwirtschaftlichen Produzenten, ihre Umweltauswirkungen zu minimieren. Vorrangig ist der Einkauf von Produkten aus Rohstoffen, die aus nachhaltig bewirtschafteten Quellen stammen, und Massengüter werden, soweit möglich, auf dem Seeweg zur Minimierung des CO2-Ausstosses versandt.

8. Förderung der Gemeinschaftsentwicklung

doTERRA erkennt an, dass das Wohlergehen der Gemeinden rund um unsere Sourcing-Partner entscheidend für die langfristige Rentabilität der ätherischen Ölversorgung ist. Erhöhtes Einkommen und verbesserte Lebensqualität in diesen Gemeinden ist eines der primären Ziele von Co-Impact Sourcing. Prämien werden oft für Co-Impact Sourced Öle gezahlt, und diese Fonds sowie Beiträge der doTERRA Healing Hands Foundation ™ werden zur Unterstützung von Gemeinschaftsentwicklungsprojekten wie dem Bau von Schulen, Gesundheitskliniken, Schulungseinrichtungen und Trinkwasserversorgung eingesetzt.

Co-Impact Sourcing gewährleistet die gemeinsame Wertschöpfung für alle Beteiligten in der Lieferkette, indem wir vor Ort sind und bewusst ökologische Verantwortung und/oder Initiativen zur sozialen Entwicklung umsetzen.

Sourcing Information

Pink Pepper - Translation Required

Pink Pepper essential oil is distilled from the sustainably-sourced berries of the pink peppercorn tree that is native to the Andes Mountains in Northern Peru.

Considered a sacred tree to ancient Incas, the pink peppercorn tree has been used for a wide range of health benefits for centuries in the Andes.

Magnolia - Translation Required

dōTERRA’s Magnolia essential oil comes from southern China, where the hand-picked flowers of magnolia trees are well-known for their beautifully fragrant aroma.

Through doTERRA’s Global Botanical Network of farmers and essential oil producers, doTERRA has leveraged the experience of skilled partners around the world to create the optimal supply chain for production, distillation, and distribution, enabling doTERRA to supply these essential oils directly to you and your loved ones.

Download Global Footprint Map - JPG (1.9MB)

Sorry, there are no results found matching the search criteria.