Wissenschaftler

dōTERRA’s Partner, ein Expertenteam aus Wissenschaftlern und Forschern, haben die ätherische Öl Industrie durch modernste Tests und stetige Innovationen revolutioniert.

Erhaltung der wertvollen Inhaltsstoffe einer Pflanze

Sobald das richtige Pflanzenmaterial zum perfekten Zeitpunkt geerntet wurde, wird es zu einer Destillerie transportiert, wo ihr ätherisches Öl gewonnen wird. Das Extrahieren von ätherischen Ölen ist ein äußerst schwieriges Verfahren. Wenn es nicht fachmännisch durchgeführt wird, kann die Destillation die natürlichen aromatischen Verbindungen einer Pflanze entscheidend verändern oder gar zerstören. Wird die Destillation jedoch mit der notwendigen Erfahrung und Sorgfalt durchgeführt, behält das gewonnene ätherische Öl ein stabiles chemisches Profil zum therapeutischen Nutzen seiner Anwender.

Garantiert reine, geprüfte Qualität™

dōTERRAs modernstes Labor wendet die modernsten Testfmethoden an, um die Reinheit und Wirksamkeit der gewonnen ätherischen Öle zu überprüfen.

Nachdem die aromatischen Verbindungen aus dem Pflanzenmaterial destilliert wurden, wird jede Charge sorgfältig getestet, um sicherzustellen, dass sie den CPTG Certified Pure Tested Grade™ Standards ( Garantiert reine, geprüfte Qualität) entspricht.

Tested CPTG TESTED US certified

dōTERRA hat diese strengen Kriterien entwickelt, um zu garantieren, dass die Öle keine Füllstoffe, synthetischen Inhaltsstoffe oder schädliche Verunreinigungen enthalten. Durch die Nutzung eigener Anlagen sowie vertrauenswürdiger Drittlabore durchlaufen die ätherischen Öle von dōTERRA den CPTG-Prozess, um sicherzustellen, dass die Kunden jedes Mal das Öl der gleichbleibend höchsten Qualität erhalten.

Umfangreich getestet und ausnahmslos einwandfrei!

Die dōTERRA-Mission zielt darauf ab, die weltweit hochwertigsten ätherischen Öle der Welt zu entdecken und zu gewinnen, und wir bleiben an der Spitze des wissenschaftlichen Fortschritts, indem wir mit ausgewählten akademischen, branchenähnlichen und wissenschaftlichen Institutionen zusammenarbeiten.

Gaschromatographie und Massenspektrometrie (GC / MS) wurden als die Standardtests für ätherische Öle angepriesen, und obwohl sie ein frühzeitiger Indikator für Qualität bleiben, sind sie trotzdem kein definitiver Qualitätsnachweis.

doTERRA hat folglich eine Testsequenz entwickelt, die in Bezug auf den Umfang und die Möglichkeiten weit über den Industriestandard hinausgeht. Jeder einzelne Schritt sorgt dafür, dass nur die hochwertigsten ätherischen Öle die Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung passieren und anschliessend zu Ihnen und Ihrer Familie gelangen.

Jede Charge ätherischer Öle durchläuft eine Unmenge von strengen und ultimativen Tests.

Diese Tests umfassen im Folgenden:

  1. Organoleptische Beurteilung

    1. Organoleptische Beurteilung

    In dieser Phase beurteilen ätherische Öl-Chemiker, Produktionsingenieure und Qualitätstechniker das Aussehen, das Aroma und die Farbe jedes ätherischen Öls sensorisch.

  2. Spezifisches Gewicht

    2. Spezifisches Gewicht

    Das Prüfverfahren zur Ermittlung des spezifischen Gewichts (Dichte) vergleicht das Volumen-zu-Masseverhältnis mit Bezugsnormen, um die Ölqualität und Reinheit zu überprüfen.

  3. Gaschromatographie / Massenspektrometrie (GC / MS)

    3. Gaschromatographie / Massenspektrometrie (GC / MS)

    Während dieser Phase werden Moleküle gespalten und identifiziert, um sicherzustellen, dass die natürliche Zusammensetzung des Öls mit dem erwarteten chemischen Profil übereinstimmt.

  4. Fourier-Transformations-Infrarot-Spektroskopie (FTIR)

    4. Fourier-Transformations-Infrarot-Spektroskopie (FTIR)

    FTIR-Tests verwenden Infrarotlicht, um die Materialzusammensetzung eines Öls zu analysieren, um zu entscheiden, ob es die festgelegten Standards von dōTERRA erfüllt.

  5. Optische Drehung

    5. Optische Drehung

    Die Testmethode zur optischen (sprich spezifischen) Drehung testet dann auf Chiralität (Anordnung der Atome in einem Molekül), indem sie Instrumente verwendet, die die ätherischen Ölmoleküle verdrehen, um synthetische Substanzen und Zusatzstoffe zu identifizieren, die die GC / MS-Tests nicht erkennen würden.

  6. Brechungsindex

    6. Brechungsindex

    Ein Refraktometer wird verwendet, um den Brechungsindex des ätherischen Öls zu bestimmen - eine Messung, wie sich das Licht durch eine bestimmte Substanz ausbreitet - um sicherzustellen, dass das ätherische Öl den festgelegten Standards von dōTERRA erfüllt.

  7. Kontaminationsprüfung

    7. Kontaminationsprüfung

    Chargen, die die physikalischen Prüfkriterien erfüllen, werden dann einer Reihe von Kontaminationstests vor Ort durch erfahrene Mikrobiologen unterzogen, um sicherzustellen, dass sie keine schädlichen Verunreinigungen enthalten. Die Öle werden auf potenziell schädliche Mikroorganismen, Schwermetalle und Pestizide getestet, um eine sichere Anwendung zu gewährleisten, wenn die entsprechenden Anwendungsrichtlinien befolgt werden.

  8. Stabilitätsprüfung

    8. Stabilitätsprüfung

    dōTERRA führt auch laufende Stabilitätstests durch, um sicherzustellen, dass ätherische Öle ihre Reinheit und Wirksamkeit für die Dauer ihrer beabsichtigten Verwendung beibehalten werden. In dieser Reihe von Versuchen werden Kammern verwendet, die Temperatur und Feuchtigkeit verändern, um zu analysieren, wie ätherische Öle reagieren, wenn sie verschiedenen atmosphärischen Bedingungen für längere Zeiträume ausgesetzt sind. Dieses Prüfprotokoll sorgt dafür, dass die ätherischen Öle von doTERRA auch weiterhin einen jahrelangen sicheren und effektiven Nutzen bieten werden.

1. Organoleptische Beurteilung

In dieser Phase beurteilen ätherische Öl-Chemiker, Produktionsingenieure und Qualitätstechniker das Aussehen, das Aroma und die Farbe jedes ätherischen Öls sensorisch.

2. Spezifisches Gewicht

Das Prüfverfahren zur Ermittlung des spezifischen Gewichts (Dichte) vergleicht das Volumen-zu-Masseverhältnis mit Bezugsnormen, um die Ölqualität und Reinheit zu überprüfen.

3. Gaschromatographie / Massenspektrometrie (GC / MS)

Während dieser Phase werden Moleküle gespalten und identifiziert, um sicherzustellen, dass die natürliche Zusammensetzung des Öls mit dem erwarteten chemischen Profil übereinstimmt.

4. Fourier-Transformations-Infrarot-Spektroskopie (FTIR)

FTIR-Tests verwenden Infrarotlicht, um die Materialzusammensetzung eines Öls zu analysieren, um zu entscheiden, ob es die festgelegten Standards von dōTERRA erfüllt.

5. Optische Drehung

Die Testmethode zur optischen (sprich spezifischen) Drehung testet dann auf Chiralität (Anordnung der Atome in einem Molekül), indem sie Instrumente verwendet, die die ätherischen Ölmoleküle verdrehen, um synthetische Substanzen und Zusatzstoffe zu identifizieren, die die GC / MS-Tests nicht erkennen würden.

6. Brechungsindex

Ein Refraktometer wird verwendet, um den Brechungsindex des ätherischen Öls zu bestimmen - eine Messung, wie sich das Licht durch eine bestimmte Substanz ausbreitet - um sicherzustellen, dass das ätherische Öl den festgelegten Standards von dōTERRA erfüllt.

7. Kontaminationsprüfung

Chargen, die die physikalischen Prüfkriterien erfüllen, werden dann einer Reihe von Kontaminationstests vor Ort durch erfahrene Mikrobiologen unterzogen, um sicherzustellen, dass sie keine schädlichen Verunreinigungen enthalten. Die Öle werden auf potenziell schädliche Mikroorganismen, Schwermetalle und Pestizide getestet, um eine sichere Anwendung zu gewährleisten, wenn die entsprechenden Anwendungsrichtlinien befolgt werden.

8. Stabilitätsprüfung

dōTERRA führt auch laufende Stabilitätstests durch, um sicherzustellen, dass ätherische Öle ihre Reinheit und Wirksamkeit für die Dauer ihrer beabsichtigten Verwendung beibehalten werden. In dieser Reihe von Versuchen werden Kammern verwendet, die Temperatur und Feuchtigkeit verändern, um zu analysieren, wie ätherische Öle reagieren, wenn sie verschiedenen atmosphärischen Bedingungen für längere Zeiträume ausgesetzt sind. Dieses Prüfprotokoll sorgt dafür, dass die ätherischen Öle von doTERRA auch weiterhin einen jahrelangen sicheren und effektiven Nutzen bieten werden.

Wissenschaftliche Experten und Berater

Zusammen mit aussergewöhnlichen Mitarbeitern, die die täglichen Tests und chemischen Prozesse für die ätherischen Öle von dōTERRA beaufsichtigen, hat dōTERRA die branchenweit bedeutendste Gruppe von hochrangigen Beratern zusammengestellt.

Unsere konkurrenzlosen wissenschaftlichen Experten und Berater gehören zu den weltweit führenden Behörden in der ätherischen Öl-Industrie, Botanik, Mikrobiologie, Physiologie, Wissenschaft und Forschung, Ernährungswissenschaft und Nahrungsergänzung.

Dr. David Hill, D.C

Gründungsvorsitzender, Chief Medical Officer / Vorsitzender, Wissenschaftlicher Beirat

Dr. David Hill, D.C

Seit vielen Jahren hat Dr. David Hill, D.C. die Vorteile von ätherischen Ölen in modernen Gesundheitspraktiken genutzt, und als Arzt ist er ein bekannter Experte im Bereich ätherischer Öle und integrativer Medizin. Dr. Hill arbeitet mit Partnern wie Ärzten und Krankenhäusern auf der ganzen Welt zusammen, um die medizinische Integration sowie die Nutzung von ätherischen Ölen in modernen Gesundheitspraktiken zu etablieren. Er fördert die Bildung und Fortschritte in der ätherischen Öl-Wissenschaft durch eine Reihe von Universitäts- und Forschungsverbänden, die modernste Wissenschaft für ätherische Öl-Benutzer bieten. Er ist ein häufiger Gast in vielen Radio- und Fernsehshows und hat eine Reihe von Büchern und anderen Publikationen verfasst. Dr. Hill steht an der Spitze einer neuen Ära, die sich dafür einsetzt, jedem die Kontrolle über seine eigene Gesundheit zu überlassen.

Dr. Russell Osguthorpe

Chief Medical Office, VP, Medical and Scientific Initiatives

Dr. Russell Osguthorpe

Dr. Russell Osguthorpe ist der Chief Medical Officer von dōTERRA International. Er arbeitet an einer virtuellen Plattform für Gesundheitsfürsorge mit einem Fokus auf Wohlbefinden und Prävention durch integrative, evidenzbasierte medizinische Praktiken. Seine Arbeit bei dōTERRA dreht sich außerdem um die Forschung zur Verwendung von ätherischen Ölen im klinischen Kontext. Seinen medizinischen Abschluss hat Dr. Osguthorpe von der McGill University School of Medicine und seine praktische Zeit hat er am Children’s Hospital in Denver (Colorado) sowie bei einem Pediatric Infectious Diseases Fellowship an der Washington University School of Medicine absolviert. Er und seine Frau Mary haben fünf gemeinsame Kinder und eine wunderbare Enkelin.

Nicole Stevens, M.S.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Forschung und Entwicklung

Nicole Stevens, M.S.

Nicole Stevens forscht seit mehr als 20 Jahren zu ätherischen Ölen. Sie hat einen Bachelor-Abschluss in Technischer Redaktion und einen Master-Abschluss in Botanik und Integrativer Biologie von der Brigham Young University. Nicole hat in Qualitätskontrolllabors in der Nutraceutical-Industrie sowie in akademischen Forschungslabors an der University of Utah und am Cancer Research Institute der University of Nevada Las Vegas gearbeitet. Zusätzlich zur Forschung hat sie Kurse in Chemie und Biochemie an der Brigham Young University, Idaho und der University of Nevada Las Vegas gegeben. Nicole setzt sich dafür ein, dass sich unser Verständnis von ätherischen Ölen durch Forschung und Lehre verbessert. Derzeit promoviert sie an der University of Miami in Biochemie und Molekularbiologie und untersucht, wie ätherische Öle menschliche Stoffwechselwege beeinflussen.

Dr. Probodh Satyal

Head of Essential Oil Science

Dr. Probodh Satyal

Dr. Prabodh Satyal kommt ursprünglich aus Nepal, wo er als Dozent für Organische Chemie an der Universität von Kathmandu arbeitete. Er ging in die USA, um an der Universität von Alabama zu ätherischen Ölen zu forschen. Dort legte er seinen M.Sc. ab und promovierte. Er hat die chemische Komposition von mehr als 10.000 ätherischen Ölen aus verschiedenen Teilen der Welt untersucht und mehr als 100 wissenschaftliche Artikel in Peer-Review-Fachzeitschriften veröffentlicht hat. Zudem ist Dr. Satyal Mitglied der Redaktionsleitung mehrerer wissenschaftlicher Zeitschriften. Als Co-Geschäftsinhaber und Chief Scientific Officer des Aromatic Plant Research Center (APRC) ist Dr. Satyal auf die Suche nach Verfälschungen in ätherischen Ölen mithilfe von markerbasierten Methoden spezialisiert. Die bisher einzige dieser Art bekannte Massenspektralbibliothek für synthetische Marker hat Dr. Satyal gegründet. Ferner hat er maßgeblich dazu beigetragen, dass mehrere Datenbanken zu ätherischen Ölen angelegt wurden. Derzeit arbeitet er an der Entwicklung der allerersten vollautomatisierten Verfälschungs-Analyse-Software für GCMS, die den Reinheitsgrad und den Herkunftsort, bzw. verschiedene Herkunftsorte, von ätherischen Ölen bestimmen kann.

Dr. Brannick Riggs

VP of Clinical Initiatives; Chairman, Medical Advisory Board

Dr. Brannick Riggs

Dr. Brannick Riggs wurde in Lafayette (Indiana) geboren und wuchs in verschiedenen Teilen der Welt auf. Er ist zertifizierter Familienmediziner in den USA. 2001 schloss er sein Studium am Arizona College of Medicine in Tucson (Arizona) ab. Außerdem hat er Weiterbildungen in Komplementär- und Alternativmedizin absolviert. Nach seinem Abschluss hatte er das Glück, am McKay-Dee Family Practice Residency Programm teilzunehmen. Dadurch kamen er und seine Familie nach Ogden (Utah). Das komplette Spektrum der Familienmedizin macht ihm Freude und er ist Mitglied der American Academy of Family Physicians (AAFP). Dr. Riggs arbeitete als Medical Director einer gut gehenden Gemeinschaftspraxis, eines Pflegeheims und zweier Hospiz-Gruppen. Zudem war er von 2014 bis 2017 Northern Utah Medical Director bei Revere Health.

Dr. Riggs ist die wertegebundene medizinische Versorgung sehr wichtig und er setzt sich für Veränderungen zum Vorteil von Patienten und Medizinern ein. Siebenmal in Folge den Patients’ Choice Award zu erhalten, hat ihn sehr geehrt. Bei dōTERRA ist Dr. Riggs Chairman des Medical Advisory Board und Vice President of Clinical Initiatives. Er benutzt ätherische Öle sowohl privat als auch in seiner Arztpraxis, um das Leben seiner Patienten zu bereichern. In seiner Freizeit unternimmt Dr. Riggs viel mit seiner Ehefrau Juli und den fünf gemeinsamen Kindern: Sie arbeiten im Garten, kümmern sich um ihre kleine Farm und bereisen zusammen die Welt.

Dr. Cécile Bascoul

Director of Product Safety

Dr. Cécile Bascoul

Dr. Cécile Bascoul hat über 15 Jahre Erfahrung in klinischer und präklinischer Forschung im universitären Kontext sowie der pharmazeutischen, kosmetischen und „Nutraceuticals“ Industrie. Ihr auf Toxikologie und Produktsicherheit spezialisiertes Team agiert als wissenschaftliche Unterstützung für verschiedene Abteilungen bei dōTERRA. Dr. Bascoul ließ sich zunächst als Labortechnikerin in Biologie und Biotechnologie ausbilden und erlangte anschließend ihren Master in Biotechnologie an der École Supérieure d’Ingénieurs de Luminy in Frankreich. An der Cardiff University in Großbritannien promovierte Dr. Bascoul in Biowissenschaft und forschte nach der Promotion dort weiter. Ihre Arbeit war dabei auf die Effekte von Omega-3 Fettsäuren und anderen Nahrungsergänzungsmitteln bei degenerativen Krankheiten fokussiert. Bevor sie zu dōTERRA kam, leitete Dr. Bascoul präklinische und frühe klinische Studien für die Entwicklung neuer Lokalanästhetika in einem kleinen pharmazeutischen Unternehmen in Houston (Texas).

Scott A. Johnson

Director of Product Management, Essential Oils

Scott A. Johnson

Scott A. Johnson ist einer der produktivsten Naturheilkunde-Autoren des 21. Jahrhunderts. Er hat mit mehr als 15 Büchern und über 300 Artikeln in Online- und Printpublikationen Zehntausende bestärkt, mehr Wohlbefinden auf natürlichem Weg zu erlangen. Herr Johnson ist ein Experte auf dem Gebiet der klinischen Verwendung von ätherischen Ölen und Nahrungsergänzungsmittel. Sein diverser Bildungshintergrund und sein kritisches Denken erlauben ihm, jedem beliebigen Publikum komplexe Gesundheitsthemen nahezubringen. Er ist ein gefeierter internationaler Redner und hat Key Note-Vorträge in Nordamerika, Europa und Asien gehalten. Herr Johnson bereist die Welt und teilt seine Leidenschaft für Menschen und Naturheilkunde.

Ryan Finch

Leiter Forschung und Entwicklung

Ryan Finch

Ryan leitet die Forschungs- und Produktentwicklungsaktivitäten für dōTERRA. Er verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Nahrungsergänzungsmittelindustrie. Dazu gehören Produktformulierung, Materialwissenschaften, Herstellungsverfahren, Qualitätssicherungsverfahren, Produktstabilitätsprüfungen und Compliance-Praktiken. Seine Leidenschaft gilt der Innovation und der Entwicklung der effektivsten Produkte, die durch die Einführung neuer Materialforschungs- und Fertigungstechnologien verfügbar sind. Ryan setzt sich von Beginn an für eine kontinuierliche Verbesserung ein und führt seine Teams gerne zu neuen Entdeckungen und zu effizienteren und effektiveren Verfahren. Ryan hat einen Bachelor of Science in Fertigungstechnik von der Brigham Young University.

Alex M. DaBell, M.S.

Leitender Wissenschaftler, Nutraceuticals

Alex M. DaBell, M.S.

Seit mehr als einem Jahrzehnt entwickelt Alex DaBell einige der hochwertigsten verfügbaren Nutraceuticals. Er hat einen Bachelor of Science in Biologie und einen Master of Science in Physiologie und Entwicklungsbiologie von der Brigham Young University. Alex liebt es zu erforschen, wie man die einzigartigen Vorteile von ätherischen Ölen mit anderen traditionellen Nahrungsbestandteilen kombiniert, um überlegene Nutraceuticals herzustellen. Er genießt die Spannung und Herausforderung, die für die Entwicklung innovativer und wirksamer Produkte erforderlich sind, und schätzt die Partnerschaft von Dutzenden von Fachleuten auf der ganzen Welt, um neue Konzepte auf den Markt zu bringen. Alex, seine Frau Lisa und ihre vier Kinder genießen die Natur, machen schöne Musik und probieren neue Rezepte aus.

Dr. Brittany Graf

Managing Scientist - Essential Oil Development

Dr. Brittany Graf

Dr. Brittany Graf erlangte 2014 den Doktorgrad im Fach »Natural Products for Human Health« an der Rutgers Universität. Als Associate Director of Training des Global Institute for BioExploration (GIBEX) und als Fulbright Stipendiatin arbeitete sie acht Jahre lang mit Universitäten, NGOs und lokalen Gemeinschaften, um die antimikrobiologischen und antioxidativen Aktivitäten von über 350 traditionell verwendeten medizinischen Pflanzen in Bhutan, Chile, Kuba, Ecuador, Kenia, Namibia und den USA zu erforschen. In den letzten vier Jahren hat Dr. Graf in der Körperpflegeprodukte- und Nahrungsergänzungsindustrie Ihre Forschung zu landwirtschaftlichen Agrar- und Gewinnungstechnologien konzentriert. Dies dient zur Herstellung bioaktiver Inhaltsstoffe in natürlichen Produkten und fördert ökologische Nachhaltigkeit. Ihre Mission bei dōTERRA besteht darin, das wunderbare Cō-Impact Sourcing-System zu nutzen, um auf ätherischen Ölen basierte Produkte zu entwickeln, welche die Gesundheit vieler Menschen fördert, während gleichzeitig das Wohlergehen des Planeten und landwirtschaftlicher Gemeinschaften gefördert wird.

Thao Le

Leitende wissenschaftliche Mitarbeiterin Forschung und Entwicklung

Thao Le

Thao liebt die Wissenschaft, wie ihre Arbeit an Körperpflegeprodukten und Haushaltsprodukten seit über achtzehn Jahren zeigt. Bevor sie zu doTERRA kam, war sie maßgeblich an der Entwicklung von Weltklasse-Produkten für Arbonne, Nu Skin, Neways, Dr. Perricone, Pfizer, Procyte, Pharmacia Upjohn und viele andere in den Sorenco Laboratories beteiligt. Ihre über achtjährige Erfahrung als analytische Chemikerin bei Weider Nutrition International gab ihr wichtige Einblicke in die Formulierung kosmetischer Produkte. Sie hegt ein leidenschaftliches Interesse daran, das beste Produkt aus den innovativsten und sichersten Inhaltsstoffen herzustellen, und sie genießt es, die Zufriedenheit in den Augen der Wellness-Botschafter nach dem Test der doTERRA-Produkte zu sehen. Thao erwarb 1999 den Bachelor of Science in Chemie an der University of Utah.

Dr. Enkhmart Michelle Duke

Sr. Managing Scientist

Dr. Enkhmart Michelle Duke

Dr. Enkhmart Michelle Duke studierte an der National Medical University of Mongolia. Nachdem sie ihren Abschluss erlangt hatte, begann Dr. Duke als Dozentin am Fachbereich für Mikrobiologie und Immunologie der National Medical University of Mongolia zu arbeiten und forschte zu chronischer Hepatitis. Ihre Forschung belegte einen Hauptgrund für die Infektion mit den Hepatitis B (HBV) und C (HCV) Viren sowie Transmissionsfaktoren. Diese Forschungsergebnisse trugen zur Entwicklung präventiver Maßnahmen gegen HBV und HCV bei. Dr. Duke arbeitete auch an Studien zu viralen Infektionen mit. Sie und ihre Kolleginnen und Kollegen bewerteten die Sensitivität von Labordiagnostik bezüglich viraler Infektionen, welche sich mit Hautausschlägen manifestieren. Dabei entdeckten sie die Prävalenz von Rubellaviren, vor allem bei Frauen im gebärfähigen Alter. Auf diesen Studienergebnisse basierend wurde ein Programm zur Impfung gegen die Rubellainfektion ins Leben gerufen. Darüber hinaus arbeitete sie an der Entwicklung serologischer Diagnostik für das HBV, isolierte das Oberflächenantigen aus Humanserum und bewertete die Empfindlichkeit serologischer Tests verschiedener Generationen. In ihrer Dissertationsstudie entdeckte sie Zellstrukturen, welche das Eindringen des Parvovirus in eine Zelle und die Weiterleitung zum Replikationsort vermitteln. Dr. Dukes Ausbildungs- und Forschungserfahrung trug dazu bei, ein weites Spektrum an Fachwissen in der Industrie zu entwickeln. Sie hat mit einer breiten Palette von Inhaltsstoffen für Nahrungsmittel und Kosmetika gearbeitet und war in verschiedenen Positionen im Bereich der Lieferung und des Marketings von Fertigprodukten tätig. Dr. Duke glaubt fest an die Bedeutung gesunder Lebensmittel, ihrer Anreicherung mit natürlichen Inhaltsstoffen und eines gesunden Lebensstils für eine optimale Gesundheit. Sie und ihr Team untersuchen die biologischen Aktivitäten von ätherischen Ölen, deren belegte Funktionen und erarbeiten die Hintergründe für den Einsatz der ätherischen Öle in dōTERRA-Produkten. Ihre Arbeit dreht sich um die Entwicklung valider, Compliance-konformer und akkurater Eigenschaften für die Produkte von dōTERRA.

Damian Rodriguez, DHSc, MS

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Gesundheit und Sport

Damian Rodriguez, DHSc, MS

Dr. Damian Rodriguez ist der Gesundheits- und Bewegungswissenschaftler bei doTERRA International, LLC. Er hat einen Doktortitel in Gesundheitswissenschaften, einen Master-Abschluss in Sportphysiologie und zahlreiche berufliche Zertifizierungen in den Bereichen Bewegung und Ernährung. Er hat den größten Teil seines Lebens damit verbracht, Ernährung, Bewegung und den mit einer optimalen Gesundheit verbundenen Lebensstil zu erforschen. Neben seiner Leidenschaft für die Gesundheit setzt er sich als Mensch, der mit dem Asperger-Syndrom lebt, ebenfalls dafür ein, über autistische Störungen zu informieren: Er ist als Mentor tätig und spricht und schreibt über seine Erfahrungen als Ehemann und Vater mit einer autistischen Erkrankung.

Aaron Sorensen

VP of Quality

Aaron Sorensen

Aaron Sorensen strebt derzeit seine Promotion in Biochemie und Molekularbiologie an der Universität von Miami an. Er hat einen B.Sc. in Chemie und Materialtechnik von der University of Utah sowie einen M.Sc. des Colorado Tech. Unter anderem als Co-Geschäftsinhaber und Chief Executive Officer des Aromatic Plant Research Center (APRC) hat Herr Sorensen mehr als 10 Jahre lang auf Qualitätssicherung sowie F&E spezialisierte Teams in den Bereichen Dental-, Kosmetik-, Nahrungsmittel- und Nahrungsergänzungs- sowie ätherische Öle-Industrie geleitet. In jüngerer Zeit hat Herr Sorensen seine Studien und Anstrengungen auf die Beschaffung ätherischer Öle und Reinheitstests konzentriert. Außerdem hat er zu über 50 Herstellern weltweit Beziehungen durch Entwicklung vor Ort in mehr als 25 Ländern aufgebaut.

Michael Scott

Director, Quality Control & Analytical Science

Michael Scott

Michael Scott begann seine Karriere 1992 als Mikrobiologe im Bereich Qualitätssicherung bei Abbott Laboratories. Rasch stieg er in leitende Funktionen auf, unter anderem für die ganze Produktionsanlage. Später wurde er Qualitätsingenieur und unterstützte das Spin-off der Krankenhauszubehör-Abteilung von Abbott, Hospira, welches später durch Pfizer aufgekauft wurde. Nach 12 Jahren wurde Herr Scott von einem Biotech Startup namens LabNow abgeworben, was allerdings keinen Bestand hatte. Seinem Werdegang tat dies jedoch keinen Abbruch, denn im Folgenden konnte Herr Scott zahlreiche Erfolge als Qualitätsbeauftragter bei solch prestigeträchtigen Unternehmen wie Tissue Genesis, Charles River Laboratories, Integra Lifesciences und Charlotte’s Web verbuchen, bevor er im März 2021 zu dōTERRA wechselte. Herr Scott hat einen B.Sc. in Biologie von der Universität von Texas in Austin sowie einen M.Sc. in Quality Systems Management von der National Graduate School of Business in Falmouth (Massachusetts). Er ist außerdem Privatpilot mit 3.000 Stunden Instrumentenflugberechtigung und schon zeitlebens ein aktiver Sportler, der mehrere Meisterschaften im Straßen- und Bahnradsport sowie im brasilianischen Jiu-Jitsu gewonnen hat. Seine Freizeit verbringt er mit Wandern und als Backpacker, auf der Jagd und beim Fliegenfischen, meist in Begleitung seiner drei Hunde.

Ryan Keller

Director, Quality Assurance

Ryan Keller

Ryan Keller ist ein Stratege mit genialen Problemlösungsfähigkeiten. Produktqualität, Kundenzufriedenheit und geschäftlicher Erfolg liegen ihm besonders am Herzen. Herr Keller erwarb zunächst einen B.Sc. Biomedizintechnik an der University von Utah und studierte später noch einen MBA an der Brigham Young University (Utah). Herr Keller hat einen Großteil seiner beruflichen Laufbahn in der regulierten Branche der Klasse II/III-Medizinprodukte verbracht und dabei eine Vielzahl von Aufgaben wahrgenommen, darunter Verfahrens- und Fertigungstechnik, Forschung und Entwicklung sowie Qualitätstechnik. Er hat an Projekten für Stentimplantate, Herzklappen, IV-Infusionstherapien, orthopädische Wirbelsäulenimplantate und vieles mehr gearbeitet. Er verfügt über ein tiefgreifendes Verständnis und Erfahrung mit Qualitätsmanagement-Systemen wie FDA, ISO, NSF, TGA, etc. Bei dōTERRA trägt er die Verantwortung für zahlreiche interne und externe Audits, um die Einhaltung behördlicher und gesetzlicher Vorgaben sicherzustellen. Er ist in den effizienten Herstellungsprinzipien und -methodologien ASQ, CQE, Six Sigma und anderen ähnlichen Programmen geschult, was unabdingbar für seine Führungsaufgaben im Bereich Geschäftsprozessexzellenz ist. In seiner Rolle als Director of Quality Assurance von dōTERRA genießt es Herr Keller, mit verschiedenen Teams mit talentierten und engagierten Spezialistinnen und Spezialisten zusammenzuarbeiten. Er setzt sich leidenschaftlich für kontinuierliche Verbesserung ein und unterstützt viele Menschen dabei, ein gesundes Leben zu führen. Ferner arbeitet er unermüdlich daran, hervorragende Produkte an Kundinnen und Kunden sowie Geschäftspartner weltweit zu liefern.

Partnerschaften

Das Aromatic Plant Research Center (APRC) ist ein hochmodernes Labor, das eine Vielzahl von Methoden einsetzt, um Verfälschungen zu erkennen und die Reinheit von ätherischen Ölen zu bestätigen.

Die United Natural Products Alliance (UNPA) ist eine internationale Vereinigung, die mehr als 100 erstklassige Naturprodukte, Nahrungsergänzungsmittel, funktionelle Lebensmittel sowie wissenschaftliche und technologische und verwandte Dienstleistungsunternehmen vertritt, die sich gemeinsam für die Versorgung der Verbraucher mit natürlichen Gesundheitsprodukten von engagieren überlegene Qualität, Nutzen und Zuverlässigkeit.

Das Sustainable Herbs Program (SHP) wurde ins Leben gerufen, um qualitativ hochwertige pflanzliche Arzneimittel, eine nachhaltige und ethische Beschaffung und mehr Transparenz in der Branche zu unterstützen.

Der Council for Responsible Nutrition (CRN), 1973 gegründet und in Washington, DC, ansässig, ist der führende Handelsverband, der Hersteller und Zulieferer von Nahrungsergänzungsmitteln und funktionellen Lebensmitteln vertritt.